FAQ

Die Seriennummer finden Sie auf der Rückseite des Produkts auf dem hinteren Deckel oder auf der Außenhülle der Originalverpackung.

Wischen Sie den AC01 mit einem feuchten Tuch (keine Lösungsmittel oder Reinigungsmittel verwenden) oder einem Antistatik-Tuch ab. 
Bei Kontakt mit Flüssigkeiten:

  1. Hintere Abdeckung sofort entfernen.
  2. Die drei Batteriefächer öffnen.
  3. Batterien herausnehmen.
  4. Überschüssige Flüssigkeit mit einem Tuch entfernen.
  5. AC01 mit der Vorderseite nach oben mindestens 72 Stunden an einen warmen und trockenen Ort legen (nicht in die Mikrowelle, den Backofen oder ein anderes elektrisches Gerät).
  6. Batterien erst wieder einsetzen, wenn der Wecker vollständig trocken ist.
  7. In das Produkt eindringende Flüssigkeiten können zu Oxidationsschäden führen.

Bitte beachten Sie: Flüssigkeitsschäden sind durch die Garantie nicht abgedeckt.

  1. Hinteren Deckel des AC01 abnehmen, dazu drücken Sie auf den Knopf, der sich unter dem Pfeil im unteren Bereich des Weckers befindet.
  2. Abdeckung der Batteriefächer mit einer Münze öffnen, die alte(n) Batterie(n) herausnehmen und entfernen.

Durch neue IEC LR44-Batterien ersetzen und schließen.

Batterietyp: IEC LR44

Achten Sie darauf, dass das Pluszeichen der Batterie nach oben zeigt.
Der AC01 hat drei Batterien: eine für die Uhr und den Wecker und zwei für die Beleuchtung. Die Batterien sind für getrennte Funktionen zuständig und müssen daher möglicherweise nicht gleichzeitig ausgetauscht werden.

  1. Die Kunststofflaschen müssen von den Batterien entfernt worden sein.
  2. Das Pluszeichen der Batterie muss nach oben zeigen.
  3. Die Batteriefachabdeckungen müssen richtig geschlossen sein.
  4. Versuchen Sie, die beiden Batterien für die Beleuchtung (Batteriefächer mit dem Lichtsymbol) auszutauschen. Verwenden Sie Batterien vom Typ: IEC LR44.

Wenden Sie sich an den Kundendienst hier, wenn das Problem weiterhin besteht.

Prüfen Sie, ob das Wecksignal vollständig auf „On“ steht. 
Wenden Sie sich hier an den Punkt. Kundendienst, wenn das Problem weiterhin besteht.

Prüfen Sie, ob die Weckfunktion deaktiviert ist und das Wecksignal auf „Off“ steht. 
Wenden Sie sich an den Kundendienst hier, wenn das Problem weiterhin besteht.

  1. Die Kunststofflaschen müssen von den Batterien entfernt worden sein.
  2. Das Pluszeichen der Batterie muss nach oben zeigen.
  3. Die Batteriefachabdeckungen müssen richtig geschlossen sind
  4. Prüfen Sie, ob der AC01 tickt.

Ersetzen Sie die Uhrenbatterien (Batteriefach mit dem Uhrensymbol).
Verwenden Sie Batterien vom Typ: IEC LR44. 
Wenden Sie sich hier an unseren Kundendienst, wenn das Problem weiterhin besteht.

Abonnieren Sie die Punkt. Post