Unterwegs

Die erste Iteration der Hipster, in den späten 1940er und frühen 1950er Jahren... Ein Buch, das dazu beitrug, die Welt zu formen, die darauf folgte.

Ich habe „On the Road“ vermutlich 1959 gelesen. Es hat mein Leben verändert, so wie das Leben von allen andern.

Bob Dylan

 


Sal Paradise, ein unbedarfter junger Mann, schließt sich seinem Helden, dem mystischen Reisenden Dean Moriarty, auf einer atemlosen, ausgelassenen Fahrt quer durch die Vereinigten Staaten an. Ihre hedonistische Suche nach Erlösung oder Erfüllung durch Alkohol, Sex, Drogen und Jazz wird zu einer Erkundung der persönlichen Freiheit, ein Test der Grenzen des amerikanischen Traums. Als brillante Mischung aus Fiktion und Autobiografie schwingt Jack Kerouacs berauschender Roman im Rhythmus des Underground-Amerikas der 1950er Jahre und rast mit unvergesslichem Überschwang, denkwürdiger Intensität und autobiografischer Leidenschaft dem Sonnenuntergang entgegen. Als einer der einflussreichsten und wichtigsten Romane des 20. Jahrhunderts war dieses Buch der Auftakt der Beat Generation und ist bis heute die Bibel dieser literarischen Bewegung.


Weitere Bücher anzeigen

Abonnieren Sie die Punkt. Post