4000 Wochen. Das Leben ist zu kurz für Zeitmanagement

Zeitmanagement für Normalsterbliche.

Verlagsinformation

Was wäre, wenn Sie damit aufhören würden, immer alles erledigen zu wollen, um sich endlich auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt?

Wir sind fixiert auf unsere immer länger werdenden To-Do-Listen, überfüllten Posteingänge, unseren Kampf gegen die Ablenkung und das Gefühl, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne immer kürzer wird. Nur selten denken wir bei unserem täglichen Ringen mit der Zeit an das ultimative Problem des Zeitmanagements: die Frage nämlich, wie wir unsere lächerlich kurze Zeit auf diesem Planeten, die im Durchschnitt etwa 4000 Wochen beträgt, eigentlich am besten nutzen.

4000 Wochen ist eine mutmachende, spannende und zutiefst realistische Erkundung dieser Herausforderung. Anstelle der zum Scheitern verurteilten modernen Fixierung darauf, „alles zu schaffen“, werden den Leserinnen und Lesern Werkzeuge für die Gestaltung eines sinnvollen Lebens vorgestellt, in dem persönliche Grenzen nicht mehr verleugnet, sondern akzeptiert werden. 

Oliver Burkeman stützt sich auf die Erkenntnisse der antiken und zeitgenössischen Philosophie und Psychologie sowie auf spirituelle Lehrerinnen und Lehrer. Er versucht, unsere Beziehung zur Zeit auf eine neue Grundlage zu stellen ─ und uns so von ihrer Tyrannei zu befreien. 

Akzeptieren Sie Ihre Grenzen. Ändern Sie Ihr Leben. Machen Sie Ihre 4000 Wochen zu etwas Besonderem.

Die perfekte Lektüre für alle, die das Beste aus ihrem Jahr machen und ihre Ziele im neuen Jahr erreichen wollen: „Neues Jahr, neues Ich“. 

Website des Verlags

Rezensionen

"Diese weise Meditation über die Vergänglichkeit des Menschen schafft die perfekte Balance zwischen Selbsthilfe-Handbuch und philosophischer Odyssee" - The Guardian

"Das Leben ist kurz. Was machen Sie damit?" - The New York Times 

"Das Leben ist endlich. Sie müssen nicht alles unter den Hut bekommen... Lesen Sie dieses Buch und entdecken Sie eine neue Art zu denken und zu leben“ - EMMA GANNON

"Ein dringend notwendiger Realitätscheck für die irren Vorstellungen unserer Kultur in Bezug auf Arbeit, Produktivität und ein sinnvolles Leben" - MARK MANSON, Autor des Bestsellers DIE SUBTILE KUNST DES DARAUFSCHEISSENS

"Wohltuend, faszinierend, fesselnd, inspirierend und HILFREICH, einfach wirklich hilfreich" - MARIAN KEYES


Weitere Bücher anzeigen

Abonnieren Sie die Punkt. Post